Vom 14. bis 17. November findet in diesem Jahr die „Borsa Mediterranea del Turismo Archeologico – BMTA“ in Paestum statt.

Reiseveranstalter aus dem Ausland treffen im Rahmen eines Workshops italienische Anbieter (Agenturen, Beherbergungsbetriebe etc.) zum Thema archäologischer Tourismus im Mittelmeerraum, eine hervorragende Gelegenheit, Paestum kennenzulernen und einen Eindruck von diesem vor allem in archäologischer Hinsicht ausgesprochen interessanten Gebiet zu gewinnen.

Die Veranstaltung wird in Zusammenarbeit mit dem Landesministerium für Tourismus der Region Kampanien, der Provinz Salerno, dem Ministerium für Kulturgüter und kulturelle Aktivitäten sowie der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT organisiert.

Bei Interesse an einer Teilnahme wenden Sie sich bitte an: trade.frankfurt@enit.it