Mit den ÖBB im Nightjet nach Genua und an die ligurische Riviera

Mit dem neuen Fahrplan 2023 erweitern die Österreichischen Bundesbahnen ÖBB ihre Italienverbindungen und bieten seit 11.12.2022 eine neue Direktverbindung mit dem Nightjet von Wien sowie München/Salzburg nach Genua und weiter nach La Spezia an. Der Nightjet verkehrt nun täglich und fährt um 19.18h vom Hauptbahnhof in Wien ab, Ankunftszeit in Genua Piazza Principe ist um 09.38h. Retour geht es täglich um 19.50h ab Genua mit Ankunft um 08.52h in Wien. Mit weiteren Halten in Rapallo und Levanto bietet die neue Verbindung eine komfortable Anreisemöglichkeit im Sitz-, Liege- oder Schlafwagen an die Küste Liguriens. Endstation des NJ ist La Spezia, das mit seiner strategischen Lage am Golfo dei Poeti an der Grenze zur Toskana den idealen Ausgangspunkt zur Erkundung des Nationalparks der Cinque Terre darstellt.

 

Eingebettet zwischen den ligurischen Bergen und dem azurblauen Meer wartet Genua mit einer breiten Palette an Sehenswürdigkeiten auf. Mit prunkvollen Palästen und zeitgenössischer Architektur beeindruckt die Stadt nicht nur Kulturliebhaber, auch Shoppingfans und Feinschmecker kommen bei einem Bummel durch die malerischen Gassen der Altstadt auf ihre Kosten.

 

Information und Buchung auf www.oebb.at sowie Genua - Nightjet  

Informationen zu Genua: www.visitgenoa.it und Ligurien https://lamialiguria.it/en/