66. Eurovision Song Contest, 10.-14. Mai 2022 - Turin

 

Der Song Contest kehrt ins Bel Paese zurück! Nach dem Sieg der italienischen Rockband Måneskin im vergangenen Jahr in Rotterdam findet die 66. Ausgabe des Eurovision Song Contests vom 10.-14. Mai in Turin statt, nach Neapel (1965) und Rom (1991) die dritte italienische Stadt, die die Austragung des legendären Musikwettbewerbs erringen konnte. Die Hauptstadt des Piemont kann sich so nicht nur den Interpreten und Fans der 40 teilnehmenden Nationen vor Ort präsentieren, sondern auch den Millionen Zuschauern an den Bildschirmen, die den Bewerb jährlich verfolgen.


Umrahmt von der imposanten Skyline der italienischen Alpengipfel und dem Lauf des Po präsentiert sich Turin quirlig und elegant, und mit über 300km Alleen und unzähligen Parks auch als außerordentlich grüne Stadt. Die stolze Vergangenheit als erste Hauptstadt Italiens mit ihren Prachtbauten, königlichen Residenzen und Museen in Verbindung mit zeitgenössischer Architektur, schicken Flaniermeilen und moderner Lebensart verleihen der Stadt einen einzigartigen Charme, der zu jeder Jahreszeit zur Entdeckung einlädt. Mehr Anregungen für ein Wochenende in Turin finden Sie in unserem Beitrag 48h in Turin!


Daten ESC:


1. Semifinale: Dienstag 10. Mai um 21.00h
2. Semifinale: Donnerstag, 12. Mai um 21.00h
Grand Finale: Samstag 14. Mai um 21.00h

 

eurovision.tv

Information Turin: https://www.turismotorino.org/de