Rolli Days in Genua, 13.-15. Mai 2022

Palazzo Interiano Pallavicino, Genua © CA Alessi - Genova Turismo

 

Vom 13. – 15. Mai präsentiert die Stadt Genua ihre beeindruckenden historischen Paläste, die so genannten “Rolli” im Rahmen der „Rolli Days“.

 

Besucher können die Palazzi, ehemalige Adels- und Verwaltungspaläste, von denen nicht alle ständig für die Öffentlichkeit zugänglich sind, besichtigen und viel über die Geschichte der ehemaligen Seerepublik erfahren.

 

Die Rolli stehen für das “goldene Zeitalter” Genuas und dienten als repräsentative Wohn- oder Verwaltungsgebäude vom 16. bis 17. Jahrhundert. Hier wurden auch Könige und Päpste untergebracht, die zu Besuch in der Stadt weilten. 2006 wurden 42 dieser historischen Paläste in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen. 

 

Die Paläste beeindrucken mit ihrer prächtigen Renaissance- und Barock-Ausstattung, mit Gemälden und Skulpturen sowie Kunstsammlungen. Am bekanntesten sind der Palazzo Rosso, Palazzo Bianco und Palazzo Doria-Tursi, die in den so genannten Strade Nuove („neue Straßen“) liegen, nämlich in der Via Garibaldi, Via Balbi und Via Cairoli. Heute bilden Sie das Ensemble des Strada Nuova Museums, zu dem die bedeutendste Kunstsammlung der Stadt gehört mit Werken italienischer, spanischer und flämischer Künstler, darunter Caravaggio, Guercino, Rubens, Veronese. Mit dem Genoa City Pass ist der Eintritt inkludiert.


Mehr erfahren:

www.italia.it/en/genoa-the-strade-nuove-and-palazzi-dei-rolli

www.museidigenova.it/en/strada-nuova-museums

www.genovacitypass.it/musei-di-strada-nuova.html

 

Alle Informationen zu Genua unter: www.visitgenoa.it