Rezept: Campotti con gamberetti, spinaci e Sfusato Amalfitano

Im Rahmen des Live-Streams von 24.11.2021, 15.00 Uhr auf unserer deutschsprachigen Entdecke Italien Facebook-Seite www.facebook.com/de.italia.it begrüßten uns zwei Vertreter des Tourismusverbandes „Distretto Turistico Costa D‘Amalfi” auf der eindrucksvollen Terrasse des Restaurants M'AMA des Hotels Margherita, das im renommierten Michelin-Führer vertreten ist, in der bezaubernden Landschaft von Praiano an der Amalfiküste.

 

Christoph Bob (Sternekoch des berühmten Restaurants des Hotels Monastero Santa Rosa di Conca dei Marini) bereitet in Begleitung von Suela Cimino (Besitzerin des Hotels Margherita) Campotti con gamberetti, spinaci e Sfusato Amalfitano zu – ein Gericht, das die Exzellenz der Amalfiküste am besten beschreibt.

 

Der Protagonist des Gerichts ist die Amalfizitrone “Sfusato Amalfitano”, das gelbe Gold der Amalfiküste, geschützt durch die geschützte geografische Angabe (I.G.P.), erkennbar an seiner unverwechselbaren Form: länglich, elliptisch und zitronengelb.

 

Hier das Rezept:

Campotti con gamberetti, spinaci e Sfusato Amalfitano

Campotti mit Garnelen, Spinat & Amalfizitrone

 

   

 

ZUTATEN für 4 Personen:

 

450 gr. Campotti (Pasta)

20 ml natives Olivenöl extra 1 Knoblauchzehe

450 gr. Garnelen

20 ml Weißwein (Winzer Marisa Cuomo)

50 ml Saft der Sfusato Amalfitano  (Amalfizitrone IGP) (2 Zitronen)

Salz und Pfeffer nach Geschmack

50 gr. frischer Spinat

Aromatisiertes Sfusato Amalfitano Olivenöl

50 ml natives Olivenöl extra

1 Zitronenschale

 

 

ZUBEREITUNG:

 

Reinigen Sie die Zitrone und trocknen Sie vollständig ab. Mit einem sehr scharfen Küchenmesser oder einem Kartoffelschäler die Schale von der Zitrone dünn entfernen, d. h. nur den gelben Teil der Schale, ohne den weißen Teil direkt darunter, der bitter ist.

Geben Sie die Zitronenschale und das Olivenöl in eine kleine Schüssel, um ein Aroma mit einzigartigem Geschmack herzustellen.

 

Für die Nudeln: Einen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen.

Die Campotti (Pasta) hinzufügen, gelegentlichem umrühren und etwa 9 Minuten bissfest kochen. Die Campotti abgießen und 1 Tasse des Kochwassers beiseite stellen.

 

In der Zwischenzeit in einer großen Pfanne zwei Esslöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Knoblauch hinzufügen und 2 Minuten lang braten.

Die Garnelen hinzugeben und etwa 2 Minuten braten bis sie eine rosa Farbe annehmen.

Die bissfesten Campotti, den Zitronensaft, die Zitronenschale, Salz und Pfeffer hinzufügen und umrühren. Das zuvor zubereitete und aus den Zitronenschalen abgesiebte Zitronen-Olivenöl hinzufügen.

 

Dann ein wenig Kochwasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.

 

Den gehackten Spinat zu den Nudeln geben, gut vermischen und fertig ist das Gericht!

 

Buon Appetito!

 

Hier geht's zum Live-Video an die Amalfiküste

 

© Christoph Bob für Distretto Turistico Costa d’Amalfi