Italienisches Filmfestival Verso Sud in Frankfurt

Nachdem die letzte Ausgabe des beliebten Filmfestivals Verso Sud aufgrund von Corona nur digital bzw verzögert stattfinden konnte, öffnet das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum in Frankfurt für die 27. Auflage vom 19.-29.11.2021 seine Pforten. Die Italienische Zentrale für Tourismus ist zum wiederholten Mal Partner des Festivals, um die Bedeutung des Kinotourismus für Italien zu unterstreichen.

 

Die diesjährige Hommage ist dem großen Regisseur Federico Fellini gewidmet, der 2020 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte und dem seine Heimatstadt Rimini jüngst ein eigenes Museum gewidmet hat. Sein Film „Intervista“ wird das Festival eröffnen und zwei Schauspieler auf die Leinwand bringen, die in seinem bekanntesten Film La Dolce Vita unvergesslich wurden: Marcello Mastroianni und Anita Ekberg. Im Rahmen der Hommage laufen außerdem La Strada, 8½, Roma, E la nave va sowie natürlich La Dolce Vita.

 

Weiters auf dem Programm stehen aktuelle Produktionen wie Gli anni più belli (Auf alles, was uns glücklich macht), L’amore a domicilio (Liebe unter Hausarrest) oder Cosa sarà (Alles wird gut).

 

Das komplette Programm gibt es hier:  www.dff.film/kino/festivals/verso-sud/