Film- und Dokutipps rund um Italien

Der April hält viele interessante Sendungen und Spielfilme rund um das Reiseland Italien für Sie bereit: Von den Inseln Siziliens über die Küste des Salento bis hin zur 5-teiligen Reihe "Italien, meine Liebe", die zur Entdeckung von Kalabrien, Umbrien, Sardinien, des Cilento und der Basilikata sowie der Abruzzen einlädt. Außerdem nimmt uns die 2-teilige Reihe "Wildes Italien" mit auf Reise zu den spektakulären Landschaften von den Alpen zur Toskana und von Sardinien zu den Abruzzen und die Sendung "Italiens unbekannter Süden - Apulien und die Basilikata" präsentiert traumhafte Landschaften und spektakuläre Zeugnisse großer Kulturgeschichte. Darüber hinaus sorgt die Erfolgskomödie "Der Vollposten - Avanti Beamti" von Gennaro Nunziante, mit Checco Zalone für heitere Momente und Spannung verspricht das Formel 1 Rennen "Der große Preis von Italien" am 18. April Live aus Imola.

 

Hier unsere Tipps, das Reiseland Italien vorläufig von Zuhause aus (noch) besser kennenzulernen:

 

Inseln Italiens - Sizilien

Sizilien, die größte Insel des Mittelmeeres. Rund tausend Kilometer Wasser umspülen die Felsen und Strände der Insel. Aber Sizilien hat mehr als feinen Sand und klares Wasser zu bieten. Zwei Drittel des Eilands bedecken Hügel und bis zu mehr als 3.000 Meter hohe Berge mit einer vielfältigen Fauna und Flora.

Noch bis 02.04.2021 in der arte-Mediathek: https://www.arte.tv/de/videos/083891-001-A/inseln-italiens/


Inseln Italiens - Die Liparischen Inseln

Ein Archipel im Thyrenischen Meer umfasst die Inseln Lipari, Vulcano, Salina, Panarea, Alicudi und Filicudi. Alle Inseln sind vulkanischen Ursprungs. Knapp 14.000 Menschen leben hier, die meisten auf Lipari. Seit 2000 steht das gesamte Archipel mit seinen einsamen Stränden und kristallklaren Buchten als Weltnaturerbe unter dem Schutz der UNESCO.

Noch bis 02.04.2021 in der arte-Mediathek: https://www.arte.tv/de/videos/083891-002-A/inseln-italiens/

 

Radio Ö1, 4. April 2021, 10:05 - Salento - der Stiefelabsatz Italiens

Ambiete spezial: Wo Italien ganz nahe an Griechenland liegt. Eine Reise an die Küste des Salento
Bilderbuchküsten und Bilderbuchorte wie Otranto oder Gallipoli laden im Süden von Apulien auf die Halbinsel Salento ein. Der Name "Gallipoli" geht noch auf die alten Griechen zurück und bedeutet so viel wie "schöne Stadt". Und schön ist Gallipoli noch heute. Die Altstadt mit ihrem Kastell, der Kathedrale und den vielen Palazzi liegt auf einer Felseninsel. Direkt unter der Stadt ist der Strand. Direkt unter den Palazzi sind alte Ölmühlen, die man besichtigen kann.

https://oe1.orf.at/programm/20210404/634641/Salento-der-Stiefelabsatz-Italiens

 

ServusTV, Dienstag, 13. April 2021, 20:15 Uhr - Erfolgskomödie "Der Vollposten - Avanti Beamti" von Gennaro Nunziante, mit Checco Zalone.

Der italienische Staat muss sparen. Eines der Opfer ist der Beamte Checco. Entweder er geht, oder er lässt sich versetzen. Seine Chefin würde den tollpatschigen, faulen Süditaliener gern loshaben und bietet ihm die unbeliebtesten Stellen ihres Amtes an. Am Nordpol soll Checco Wissenschaftler vor Eisbären schützen. Zur Überraschung akzeptiert Checco den neuen Posten. Der Beginn eines turbulenten Abenteuers - und einer großen Liebe.

 

3sat, Sonntag, 18. April 2021, 12:55 - 16:30 Uhr - Italien, meine Liebe (1-5) - Kalabrien - Umbrien - Sardinien - Cilento und Basilikata - Abruzzen

Die Küste Italiens ist abwechslungsreich wie kaum ein anderer Landstrich Europas. Filmemacherin Emanuela Casentini reist in ihrer Filmreihe einmal rund um den Stiefel.

https://www.3sat.de/dokumentation/reise/italien-meine-liebe-1-5-100.html

 

ORF1, Sonntag, 18. April 2021 - 14:25 Uhr - Formel 1 GP in Imola - Großer Preis von Italien 2021 - Das Rennen

 

3sat, Sonntag, 18. April 2021 - 18:45 Uhr - Wildes Italien - Von den Alpen zur Toskana (Folge 1)

Von den schneebedeckten Dolomiten zum türkisblauen Mittelmeer: Italiens spektakuläre Landschaften sind bekannt. Dabei hat „Bella Italia“ noch viel mehr zu bieten, nämlich eine wilde Seite. Abseits von Touristenströmen und heiß begehrten Reisezielen leben seltene Tiere wie Abruzzengämsen, Rosaflamingos und sogar Riesenhaie. Der Zweiteiler porträtiert die Natur zwischen Stiefelspitze und Alpengipfeln. Teil eins führt in den Norden Italiens.

 

3sat, Sonntag, 18. April 2021 - 19:30 Uhr - Wildes Italien - Von Sardinien zu den Abruzzen (Folge 2)

Teil zwei führt nach Sardinien, mit ihren malerischen Küsten für viele eine Trauminsel. Im kristallklaren Wasser rund um die Insel verbirgt sich eine atemberaubende Unterwasserwelt. Farbenprächtige Fische, Korallen und Meeresschnecken leben hier - und der Riesenhai. Er kann bis zu zehn Meter lang werden und ist doch völlig ungefährlich.


NDR, Donnerstag, 22. April 2021, 21:00 bis 21:45 Uhr - Italiens unbekannter Süden - Apulien und die Basilikata
Traumhafte Landschaften und spektakuläre Zeugnisse großer Kulturgeschichte, laut "National Geographic" zählt Apulien im "Stiefel" Italiens zu den schönsten Regionen der Welt. Der südlichste Zipfel des Landes zwischen der Adria und dem Ionischen Meer verströmt eine Mischung aus Ursprünglichkeit, Kultur und Lebensart. Bis heute sind die Menschen mit der Tradition ihres Landes tief verwurzelt.

Weitere Infos HIER