Die Region Marken im Ranking „Best in Travel 2020“ des Lonely Planet

Die Region Marken erfreut sich dieses Jahr der Lonely Planet Auszeichnung „Best in Travel Region 2020“. Die Reiseexperten des Lonely Planet wählen jedes Jahr in vier speziellen Rankings die zehn angesagtesten Trend-Destinationen, die man sich für die „Reise-Bucket List“ vormerken sollte. 

 

Auf Platz 2 der „Top-10  Regionen 2020“ stehen dieses Mal die Marken. Die mittelitalienische Region zwischen Adria und Apennin gilt oftmals noch als Geheimtipp: sanftes Hügelland,  lange Sandstrände, die imposante Steilküste der Riviera del Conero, spektakuläre Naturparks, mittelalterliche Dörfer, quirlige Küsten- und Kunststädte sowie eine Küche, die die Vielfalt der Region widerspiegelt, die Marken vereinen das Angebot Italiens in einer Region.

 

Künstler wie Piero della Francesca, Raffael und Tizian haben im Lauf der Zeit ihre Spuren in Kunststädten wie Urbino, Ascoli Piceno oder Macerata hinterlassen, während Freunde von klassischer Musik in Gioachino Rossinis Geburtsstadt Pesaro beim jährlich stattfindenden Opernfestival auf ihre Kosten kommen. Für Kunstliebhaber gibt es im kommenden Jahr noch einen weiteren triftigen Grund, die Marken zu bereisen: Urbino, Renaissance-Juwel und UNESCO-Weltkulturerbe, feiert seinen berühmten Sohn Raffael anlässlich seines 500. Todestages mit zahlreichen Initiativen.

 

www.turismo.marche.it

 

www.lonelyplanet.de/best-in-travel/top-regionen-2020.html#c107562