Festa della Madonna della Salute – Venedig

Dieses große Stadtfest, das jährlich am 21. November gefeiert wird, beruht auf einem Gelübde, das am Ende einer Pestepidemie von 1630/1631 abgelegt wurde. Der Doge versprach damals für die Erlösung von der Epidemie, eine besonders schöne und strahlende Kirche zu Ehren der Hl. Maria, der Madonna, zu errichten. Baldassare Longhena wurde schließlich für den Kirchenbau beauftragt und entwarf eine achteckige Basilika mit einer grandiosen Kuppel, die am 21. November 1687 geweiht wurde.

 

Im Zentrum des Festes steht die Dankesprozession zur Basilika Santa Maria della Salute. Um diese zu ermöglichen, wird eine hölzerne Brücke auf Booten über den Canal Grande errichtet, die die Punta della Dogana, die ehemalige Zollstelle der Republik Venedig, mit der Kirche Santa Maria del Giglio verbindet.

 

Faszinierend sind das Lichtermeer aus unzähligen Kerzen vor dem Altar der Madonna und der kulinarische Markt.

 

http://events.veneziaunica.it/de/node/620