Regata Storica in Venedig

© Commune di Venezia

In Venedig hat die Rudersaison begonnen, eine Aufeinanderfolge von Ruderregatten nach venezianischer Art (Voga alla Veneta), eine auf der ganzen Welt einzigartige Disziplin, die seit Jahrtausenden in der Lagune von Venedig ausgeübt wird. Die Mannschaften treten dabei mit Ruderschlägen entlang des Canal Grande, in Burano, Murano, Pellestrina, Malamocco, Mestre oder entlang des Giudecca-Kanals gegeneinander an. Zuschauer erhalten einen lebendigen Eindruck von der maritimen Tradition und den verschiedenen Stadtvierteln der Lagunenstadt, die bei den Regatten vertreten sind. 

 

Das finale Highlight ist die historische Regatta, die in diesem Jahr am 1. September stattfindet, und zwar im Anschluss an den spektakulären historischen Umzug, eine Parade von Booten aus dem 16. Jahrhundert, die die Darsteller des Dogen und die Vertreter des venezianischen Rats befördern. 

 

Die Regatta besteht aus vier Wettkämpfen, die in Altersklassen und Bootstypen unterteilt sind: am bekanntesten ist die Meisterregatta der Gondolini entlang dem Canal Grande bis zur berühmten Machina, der schwimmenden Bühne vor dem Palazzo Ca' Foscari.

 

Die Historische Regatta ist Partner der Aufklärungskampagne der Stadt Venedig #EnjoyRespectVenezia.

 

www.regatastoricavenezia.it