Giostra del Saracino: Mittelalterliches Reitturnier in Arezzo

Im toskanischen Arezzo findet am 23. Juni (und 2. September 2018) wieder das weltberühmte mittelalterliche Reitturnier statt. Das auf der Piazza Grande in Arezzo ausgetragene Turnier ist bereits die 136. Ausgabe und wird von einem ritterlichen Umzug in Kostümen begleitet. Hunderte feierlich Kostümierte, begleitet von Trompetenklängen, reiten mit dutzenden Pferden durch die mit Fahnen geschmückte Altstadt von Arezzo und lassen die Atmosphäre des Mittelalters wiederaufleben. Die Ritterspiele gehen bis ins Mittelalter zurück und waren einst eine militärische Übung der Ritter, die als Repräsentanten ihrer Stadtviertel gegeneinander antraten.- Bis in die heutige Zeit organisieren sich die Stadtviertel beim Turnier um den Pokal, den es zu gewinnen gilt. Den Hintergrund des Tuniers formen die Musiker, die mit 11 Trommeln und 27 Fanfaren zum „Soundtrack“ des Turniers beitragen.

Mehr Informationen:

www.giostradelsaracino.arezzo.it