Umbrien: Das grüne Herz Italiens

 

 

Sport und Wellness


Die vielfältigen Naturgegebenheiten der Region liefern Sportbegeisterten eine Fülle an Möglichkeiten, aktiv zu werden. Von Golf bis Bungee-Jumping: In Umbrien ist vom sanften Training bis zum Extremsport alles möglich. Ob Fahrrad fahren, Trekking oder Wandern, ob Skifahren oder Langlauf - neben der Freude am Sport genießt man stets auch eine nahezu unberührte Naturlandschaft.

 

 

 

 

 

Traumhafte Bedingungen bieten sich auch Seglern, Windsurfern sowie Liebhabern des Kanu- und Rudersports auf dem Trasimenischen See, auf den Flüssen und tosenden Wildbächen, die es in der Region gibt und auf deren Schutz und Erhaltung großer Wert gelegt wird. Pure Erholung dagegen finden Umbrien-Besucher in den Thermalbädern der Region. In Nocera Umbra, Sangemini oder Montecchio werden zum Beispiel Trinkkuren, Schlammbäder oder Schönheitsbehandlungen angeboten, bei denen man wunderbar relaxen und sich vom Alltag erholen kann.

 

 

Für persönliche Katalog merken (?)

Thermalorte

 

Italiens großes Thermen- und Wellness-Angebot zeigt sich äußerst vielfältig. Von den Dolomiten bis zum Ätna finden Erholungssuchende Thermalorte. Nachfolgend die entsprechenden Thermalorte der Region:

UMBRIEN


San Gemini│Terme di Fontecchio
Webseite

Naturparks


Wer die Naturschätze hautnah erleben
und genießen möchte, für den dürfte die Naturparks dieser Region nicht nur einmal, sondern immer wieder und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert sein. Nachfolgend die entsprechenden Nationalparks: