Abruzzen - ein Ferienparadies zwischen Hochgebirge und Adria

Sport

 


Für alle, die ihrem Urlaub eine aktive Note geben möchten, bietet die Region ein reiches Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Die weiten, nahezu unberührten Landschaftszüge der Naturparks laden zu ausgedehnten Wanderungen oder Radtouren ein. Darüber hinaus sind die Abruzzen mit den höchsten Erhebungen des Apennins jedes Jahr Ziel begeisterter Wintersportler, die hier Winterspaß auf der ganzen Linie finden. Im Sommer zieht die abwechslungsreiche Küste Wassersportler an, wird doch hier das ganze Repertoire der Wassersportarten geboten. Auch Golfer kommen hier nicht zu kurz. In herrlicher Naturlandschaft zwischen den beiden Nationalparks "Abruzzen" und "Maiella" liegt der GC Cri Cri Rivisondoli. Wer näher an der Küste den Abschlag machen will, kann in der Nähe von Pescara im GC Il Cerreto di Miglianico den 18-Loch-Parcour spielen. Die relativ schmalen Fairways und die vielen Wasserhindernisse erhöhen den Schwierigkeitsgrad einiger Löcher und setzen besonderes Geschick der Golfer voraus.

 

 

 

 

 

Für persönliche Katalog merken (?)

Thermalorte

 

Italiens großes Thermen- und Wellness-Angebot zeigt sich äußerst vielfältig. Von den Dolomiten bis zum Ätna finden Erholungssuchende Thermalorte. Nachfolgend die entsprechenden Thermalorte der Region:

 

 

ABRUZZEN


Caramanico │  Popoli 
Webseite

Für persönliche Katalog merken (?)

Naturparks


Wer die Naturschätze hautnah erleben
und genießen möchte, für den dürfte die Naturparks dieser Region nicht nur einmal, sondern immer wieder und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert sein. Nachfolgend die entsprechenden Nationalparks: