MÄRKTE IN ITALIEN

 

Italiens Märkte bieten interessierten und erfahrenen Besuchern die Gelegenheit, sich einen Einblick in das reiche Angebot an regionaltypischen Spezialitäten, an Kunsthandwerkprodukten und Antiquitäten zu verschaffen. Für jene, die Eigenarten und Gewohnheiten der italienischen Märkte erkunden, aber auch für ausfindige Schnäppchenjäger, die gerne ein gutes Geschäft abschließen wollen, sind diese Ereignisse eine unentbehrliche Erfahrung.

 

 

AREZZO

 

 

Antikmarkt auf der Piazza Grande am ersten Wochenende im Monat mit Ausstellern aus Italien und ganz Europa. Angeboten werden vor allem Möbel und auch kleinere Objekte.

Für persönliche Katalog merken (?)

BOLOGNA

Der Piazzola Markt auf der Piazza VIII Agosto, jeden Freitag und Samstag direkt beim Montagnola Stadtpark in der Nähe des Hauptbahnhofs. Modische Kleider und Schuhe zu erschwinglichen Preisen.

Für persönliche Katalog merken (?)

FLORENZ

 


Markt auf der Piazza San Lorenzo; täglich außer sonntags. Es werden hauptsächlich modische Lederwaren und Schmuck angeboten. Dieser Flohmarkt befindet sich im Herzen des Mercato Centrale direkt unter der Kirche von San Lorenzo
.

Für persönliche Katalog merken (?)

GENUA


Antik- und Flohmarkt am Palazzo Ducale, jeden ersten Samstag im Monat.

Für persönliche Katalog merken (?)

LUCCA



Antik- und Raritäten-Markt in der Piazza San Giusto und nähere Umgebung, am 3. Samstag und Sonntag im Monat. Angeboten werden Möbelstücke, Keramiken, Kunsthandwerk, Schmuck und Sammlerobjekte.

Für persönliche Katalog merken (?)

MAILAND


Oh bei, oh bei! Fiera di Sant´Ambrogio
während der einwöchigen Feier des Schutzheiligen. Organisiert um die Basilicata von Sant´Ambrogio kann dieser Antik- und Kunsthandwerkmarkt eine Anregung für kleinen Geschenkideen in der Weihnachtszeit sein.

Für persönliche Katalog merken (?)

NEAPEL

Der Markt von Antignano auf dem Vomero in der Nähe der Piazza degli Artisti. Geöffnet täglich von 9 bis ca. 14 Uhr außer So/Mo. Mode, Schuhe, Taschen, Haushaltsartikel, Second-Hand-Kleidung, überdachter Lebensmittelmarkt.

Portanapoli

Für persönliche Katalog merken (?)

PALERMO

 


Der Vucciria Markt auf der Piazza San Domenico ist täglich geöffnet. Dieser beliebte und quirlige kleine Markt in Palermo bietet frischen Fisch und regionale Spezialitäten

Für persönliche Katalog merken (?)

PARMA

Der Markt auf der Piazza Ghiaia von Montag bis Samstag. Der typische und überdachte Markt bietet den neugierigem Besucher viele Kaufgelegenheiten: von bekannten Gastronomieprodukten (Parmaschinken und Culatello, Parmesankäse usw.), Obst und Gemüse aus der Region bis hin zu Kleidern und Haushaltswaren.

Für persönliche Katalog merken (?)

ROM

Der Markt von Porta Portese (Bus bis Ponte Sublicio) an jedem Sonntag. Einer der Märkte in Rom mit der größten Vielfalt an Angeboten. Zu kaufen gibt es hier Antiquitäten, Musikgeräte, Kleider, Leder- und Haushaltswaren uvm.

Für persönliche Katalog merken (?)

SENIGALLIA

Der Markt von Senigallia im Hafenbecken von Viale D´Annunzio an jedem Samstag im Monat. Dieser Markt spricht hauptsächlich jene an, die an Schmuck, Secondhand- und Haushaltswaren interessiert sind.

Für persönliche Katalog merken (?)

TRIEST

 

Der Markt in der Piazza Ponterosso von Montag bis Freitag in der Stadtmitte. Ein Markt in der Nähe zum Meer, angeboten wird alles von preiswerter Bekleidung bis Zubehör verschiedenster Art, Obst und Gemüse von guter Qualität.

Für persönliche Katalog merken (?)

TURIN

 

Via Borgo Dora, jeden zweiten Sonntag im Monat. Möbel mit kleinen Schmucksachen bietet dieser Antik-Flohmarkt mit internationalen Ausstellern an. Besondere Freude macht hier der ausgeprägte Sinn fürs Handeln.

Für persönliche Katalog merken (?)

VERONA

 

Der Markt bei der Basilika von San Zeno an jedem dritten Samstag im Monat. Ein Antikmarkt im Zentrum von Verona charakterisiert durch das Angebot an Antiquitäten, alte Bücher, Gemälde und einer Vielfalt an kleineren Besonderheiten.

 

 

 

Für persönliche Katalog merken (?)

Weitere Märkte:>>hier klicken