Die wichtigsten Ankunftsflughäfen für Interkontinentalflüge und internationale Flüge sind der Flughafen 'Leonardo da Vinci' in Rom Fiumicino und der Flughafen Malpensa in Mailand, aber fast alle der zahlreichen italienischen Flughäfen haben internationale Flugverbindungen.

 

Sowohl die traditionellen als auch die Lowcost-Fluggesellschaften binden zahlreiche Reiseziele an. Italien ist mit den meisten europäischen Ländern und mit allen Kontinenten über den Luftweg verbunden. Auf den Internetseiten der wichtigsten Linien- und Lowcost-Fluggesellschaften können Sie sich über Flugstrecken, Flugzeiten, Preise und Verfügbarkeiten informieren. 

 

Praktisch alle Flughäfen sind durch Taxis, Busse und Züge an das Verkehrsnetz angebunden, die es ermöglichen relativ bequem das Endziel zu erreichen.

Um sich Infos zu einem bestimmten Flughafen anzeigen zu lassen, klicken Sie bitte auf den jeweilige Flughafen in der Karte.

Bozen
Caselle (TRN)
Milano Malpensa (MXP)
Bergamo Orii Al Serio (BGY)
Milano Linate (LIN)
Brescia Montichiari
Verona Villafranca (VRN)
Treviso S.Angelo (TSF)
Venezia Marco Polo
Parma G. Verdi
Bologna Marconi (BLQ)
Forli L. Ridolfi (FRL)
Rimini Miramare (RMI)
Genova C. Colombo (GOA)
Pisa G. Galilei (PSA)
Firenze Peretola (FLR)
Ancona Flaconara (AOI)
Perugia S. Egidio
Elba Marina di Campo (EBA)
Roma Fiumicino ()FCO)
Roma Ciampino (CIA)
Pescara (PSR)
Olbia Costa Smeralda (OLB)
Alghero Fertilia (AHO)
Cagliari Elmas (CAG)
Napoli Capodichino (NAP)
Foggia Gino Lisa (FOG)
Bari Palese (BRI)
Brindisi Popola Casale (BDS)
Lamezia Terme S. Eufemia cod. SUF
Reggio di Calabria Aerop. Dello Stretto (REG)
Trapani Birgi (TPS)
Palermo Punta Raisi (PMO)
Catania Fontanarossa (CTA)
Pantelleria (PNL)
Lampedusa (LMP)
Trieste Ronchi dei Legionari (TRS)