Ausstellungshighlights im Herbst in Italien:

Picasso am Strand
Von 26. August bis 7. Januar 2018, Peggy Guggenheim Collection -  Venedig
Aus der Zusammenarbeit mit dem Musée Picasso in Paris und dem Musée des Beaux Arts in Lyon entstanden, präsentiert die Ausstellung im Guggenheim Museum  in Venedig eine Reihe von Zeichnungen und Bildern, die Pablo Picasso zwischen Februar und Dezember 1937 schuf und sich rund um sein Meisterwerk “Am Strand” gruppieren, eines der bevorzugten Werke der amerikanischen Mäzenin, das sich im Besitz der Peggy Guggenheim Collection befindet. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht das Motiv des Strandes, ein wiederkehrendes Thema im künstlerischen Schaffen Picassos, dessen Stil sich während seines Aufenthaltes in der Provence im Jahr 1937 zu verändern beginnt und stärker dem Surrealismus zuwendet.
www.guggenheim-venice.it/

MARINO MARINI. Passioni visive
16 September – 07. Januar 2018, Palazzo Fabroni - Pistoia
Dem in Pistoia geborenen Künstler Marino Marini widmet die Italienische Kulturhauptstadt 2017 im Herbst eine große Retrospektive. Die Ausstellung im Palazzo Fabroni zeigt zahlreiche Meisterwerke aus dem Schaffen des großen Pistoieser Bildhauers und stellt sie Arbeiten von Künstlern, die Marini als Inspiration oder Auseinandersetzung dienten, gegenüber: von der Skulpturenkunst zur Zeit der Magna-Grecia oder der Etrusker, von Giovanni Pisano über die Bildhauerei des Mittelalters bis zur Renaissance Donatellos, den Epigonen Rodins bis hin zu Arturo Martini, Pablo Picasso und Henry Moore - eine faszinierende Reise in die Geschichte der Bildhauerei.
www.marinomarinipassionivisive.it

„Inside Caravaggio”
29. September 2017 – 28. Januar 2018, Palazzo Reale - Mailand
“Inside Caravaggio” nennt sich die Ausstellung im Palazzo Reale ab 29. September, die erstmals 18 Meisterwerke des herausragenden italienischen Malers aus nationalen sowie bedeutenden internationalen Museen in einer Schau vereint. Neue Studienergebnisse geben bislang unbekannte Perspektiven auf die künstlerische Produktion Caravaggios und zeigen neue Aspekte in der Biographie Caravaggios. Anhand von Röntgenbildern, die den einzelnen Werken beigestellt werden, haben Besucher durch den innovativen Einsatz multimedialer Geräte die Möglichkeit, den Entstehungsprozess des Bildes von der ursprünglichen Idee des Künstlers bis zum fertigen Werk nachzuverfolgen.
www.caravaggiomilano.it sowie: http://bit.ly/2tpQBrE

VAN GOGH. Tra il grano e il cielo
07. Oktober 2017 – 08. April 2018, Basilica Palladiana – Vicenza
Unter dem Titel “Tra il grano e il cielo” (dt. “Zwischen Weizen und Himmel”) präsentiert die Basilica Palladiana in Vicenza in einer groß angelegten Ausstellung über 120 Werke, 40 Gemälde und 85 Zeichnungen, des großen niederländischen Meisters, viele darunter Leihgaben des Kröller-Müller Museums der Niederlande. Die Ausstellung zeichnet die Biographie Van Goghs präzise nach und richtet besonderes Augenmerk auf die entscheidenden holländischen Jahre ab Herbst 1880 in den Minen von Borinage bis zum Jahr 1885 nach Ende der Periode von Nuenen, in deren Schaffensphase in den Werken Van Goghs Themen wie Armut, bäuerliche Arbeitswelt und Unterdrückung dominieren.
www.lineadombra.it