12. Notte Rosa − Sommerfest an der Adriaküste

© APT Servizi

Die Notte Rosa gilt als das größte Sommerfest der Riviera: Musik, Lichter und Farben erstrahlen wieder vom 7. bis 9. Juli 2017 entlang der Strandpromenaden, in Restaurants, Bars und auf den Plätzen der Altstadtzentren und schaffen eine einzigartige Kulisse für über 300 Konzerte, Partys, Ausstellungen und weitere kulturelle Events. Mehr als 3.000 rosarote Straßenlaternen tauchen die Städte und Fischerdörfer in eine außergewöhnliche Stimmung. In jedem Badeort treten bekannte italienische Popstars kostenlos auf – meist am Hafen oder direkt am Strand. Märkte, Lesungen, Theateraufführungen, Konzerte und viele weitere Veranstaltungen beleben die historischen Altstädte. Die Museen und Ausstellungen in der Region schließen erst um Mitternacht und gewähren Frauen freien Eintritt. Restaurants, Bars, Discos und Geschäfte sind von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang durchgehend geöffnet. 

Mit speziellen Menüs und rosaroten Cocktails leisten die Gastronomen ihren kreativen Beitrag. Rimini, Riccione und Cattolica veranstalten Fashion-Shows, und zahllose Strandfeste verwandeln die Promenade in eine faszinierende Partylocation.

 

Weitere Informationen: