#Palermo2018

Das Jahr wird eingeläutet mit Palermo, der sizilianischen Hauptstadt, die 2018 auch den Titel der Italienischen Kulturhauptstadt trägt.

Der Präsident der Kommission, Stefano Baia Curioni, begründete die Ernennung Palermos wie folgt: „Die Kandidatur wurde mit einem originellen Projekt unterstützt, das von gehobenem kulturellen Wert und großer menschlicher Bedeutung ist und auf eine dauerhafte Entwicklung zielt, ohne dabei die Verschönerung des Kulturerbes und der zeitgenössischen künstlerischen Produktionen außer Acht zu lassen.“

Die Stadt, seit jeher Mosaik verschiedener europäischer Kulturen und aufgrund ihrer Geschichte Schnittstelle zur arabischen Welt, zieht ihre Besucher mit einem faszinierenden Reichtum an Kulturschätzen und lebhafter Atmosphäre in ihren Bann.
Ein Highlight im Kulturkalender 2018 ist die “Manifesta 12”, eine der wichtigsten europäischen Biennalen für zeitgenössische Kunst, vom 16. Juni bis 4. November 2018. Außerdem ist Palermo auch für sein innovatives Streetfood bekannt, das Besucher auf den quirligen Märkten der Stadt verkosten können.

Mehr Infos in diesem Video:
https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=aduDpGBH6gw