Karneval in Italien

So bunt und vielfältig wie Italien selbst, ist auch der Karneval in den verschiedenen italienischen Regionen. Am berühmtesten ist ohne Zweifel der „Carnevale di Venezia“, doch auch in anderen Regionen wird die närrische Zeit auf traditionelle Weise ausgiebig gefeiert.

Venedig
Der „Carnevale di Venezia“ zählt zweifelsfrei zu den bekanntesten Karnevals der Welt. Die malerischen Plätze und Gassen der Lagunenstadt verwandeln sich zur Bühne für phantasievolle Kostüme und verspielte Masken und tauchen die Serenissima in ein einzigartiges Flair.
Dieses Jahr findet der Karneval von 27. Januar bis 13. Februar statt. Zu den Highlights gehören die Eröffnungsfeier am 27. und 28. Januar mit fantasievoll geschmückten Booten und Darstellern auf dem Kanal in Cannaregio; die Festa delle Marie, ein Wettbewerb, der sich über mehrere Tage erstreckt und bei dem die schönste von 12 Mädchen gekürt wird; der Engelsflug am 4. Februar, bei dem ein Mädchen vom Campanile auf die Piazza S.Marco herunter schwebt sowie die Kür der schönsten Maske am 11. Februar am Markusplatz. Zudem finden Maskenbälle in historischen Palazzi statt, für die es Karten über die offizielle Website des Karnevals zu erwerben gibt.
www.carnevale.venezia.it  

Viareggio
Vom 27. Januar bis zum 17. Februar verwandelt sich das toskanische Viareggio zur italienischen Faschingshochburg: am 27. Januar sowie am 04., 11., 13. und 17. Februar fahren bunt geschmückte Wagen mit riesigen Figuren aus Pappmaschee über die meeresnahe Uferpromenade des mondänen Badeortes. Die aufwendigen Wagen und Figuren werden von den Karnevalsvereinen und Werkstätten bereits monatelang im Voraus geplant und angefertigt und greifen nicht selten aktuelle Themen aus Politik und Gesellschaft auf. Neben den beeindruckenden Wagenumzügen finden zahlreiche Maskenbälle, Feuerwerksspektakel, sportliche sowie gastronomische Veranstaltungen statt.
viareggio.ilcarnevale.com

Putignano
Die bekannteste Karnevalsveranstaltung der Region Apulien findet in Putignano, einem kleinem Ort in der Nähe von Bari, statt. 2018 feiert der Karneval in Putignano, der auf das Jahr 1394 zurückgeht und somit zu den ältesten in Europa zählt,  die 624. Ausgabe. Riesige Figuren werden auf Wagen durch die Straßen gezogen und ziehen mit ihren allegorischen Darstellungen u.a. Politiker durch den Kakao. Bereits am 26.12. wird er mit der Festa delle Propaggini eröffnet, bei dem einheimische Gruppen gegeneinander antreten, um im Dialekt satirische Verse zu zitieren. An den Sonntagen 28. Januar, 4. und 11. Februar sowie am Faschingsdienstag 13. Februar hingegen ziehen die allegorischen Wagen  durch die Straßen und es wird ausgelassen gefeiert.  
www.carnevalediputignano.it  

Ivrea
Der traditionsreiche Karneval von Ivrea wird vom 06. Januar bis 13. Februar mit einem abwechslungsreichen Veranstaltungskalender mit Umzügen in mittelalterlichen Kostümen und historischen Wettbewerben gefeiert.  Absoluter Höhepunkt ist die Battaglia delle Arancie – die berühmte Orangenschlacht, die im Rahmen der traditionellen Faschingsfeiern am 11., 12., und 13. Februar stattfindet. Die Wurzeln des Karnevals in Ivrea gehen zurück auf die Vertreibung eines Barons und Herrschers durch einen Volksaufstand im Mittelalter.
www.storicocarnevaleivrea.it  

Perugia
Mit Verkleidungen, Konfetti, Karneval startet Umbrien beim Carnival Umbria“ ins neue Jahr: fast einen Monat lang, von 17. Januar bis 13. Februar, feiert die umbrische Hauptstadt Perugia unter dem Titel „Le Giornate del Bartoccio“ mit Konzerten, Aufführungen und Umzügen die närrische Zeit. Besonders sehenswert ist der „Sant’Eraclio Carnival“ in der närrischen Hochburg des umbrischen Karnevals. Am 28. Januar 2018 und an den beiden darauffolgenden Sonntagen gibt es „Corsi Mascherati“, Maskenumzüge mit viel Musik und verrückten Verkleidungen.
www.ilcarnevale.net

Fano
Auch der Karneval in Fano in der mittelitalienischen Region Marken blickt auf eine jahrhundertelange Tradition zurück, liegen seine Ursprünge doch im Mittelalter. Der Karneval von Fano ist in der Tat einer der süßesten Karnevale der Welt, bei dem man regelrecht mit Schokolade bombardiert wird Gefeiert wird beim Umzug mit allegorischen Wagen und Masken, bei dem Tonnen an Süßigkeiten, Schokolade und  Bonbons in die Zuschauermenge geworfen werden, wo sie dann von Groß und Klein aufgefangen werden. Weitere Highlights sind Maskenbälle, Feuerwerk-Shows,…
www.carnevaledifano.com

Acireale
Der Karneval in Acireale zählt zu den farbenfrohesten und traditionsreichsten Karnevalen Siziliens und ist eines der Highlights des Veranstaltungskalenders der Insel. An den Wochenenden des 03. und 04. sowie 10. und 11. Februar sowie am Faschingsdienstag findet  die große Parade der bunten und phantasievoll geschmückten Festwagen durch das Zentrum des barocken Städtchens nahe Catania statt. Ein weiterer spektakulärer Höhepunkt ist der Umzug des imposanten Blumenwagens am 12. Februar, der der jährlich tausende Touristen anzieht. Begleitend dazu finden in der Karnevalszeit zahlreiche Tanz- und Musikveranstaltungen auf den malerischen Plätzen Acireales statt.
www.carnevaleacireale.info