Touristikerreise der Willy-Scharnow-Stiftung

Vom 19. – 23 Oktober bietet die Willy-Scharnow-Stiftung eine Kreuzfahrtreise an, bei der Touristiker mit der „Hamburg“ durch das westliche Mittelmeer fahren und dabei Valencia, Sardinien, Korsika und Rom ansteuern. Mit Unterstützung der Italienischen Zentrale für Tourismus erkunden die Teilnehmer am 21.10. die malerische Hafenstadt Alghero in Sardinien, die katalanischen Ursprungs ist und auf deren historischer Verteidigungsanlage heute Einheimische wie Besucher mit Blick aufs blaue Meer flanieren. Nach dem Besuch von Korsika geht es weiter bis Civitavecchia, wo die Reisegruppe ausgeschifft wird, um in Rom die Tour zu beenden.

Die „Hamburg“, Gewinnerin des „Kreuzfahrt Guide Awards 2012“ in der Kategorie „bestes Routing“, fährt für den erfahrenen Reiseveranstalter PLANTOURS über die Weltmeere. Mit maximal 400 Gästen und einer familiären Atmosphäre ist die „Hamburg“ ein echtes Wohlfühlschiff, das viele Routen anbietet, die den Riesenschiffen versperrt bleiben.

Informationen und Anmeldung unter: www.willyscharnowstiftung.de 

Informationen zu Alghero: www.alghero-turismo.it/en/