Neue Verbindung DB-ÖBB Eurocity 2 x wöchentlich von München nach Rimini

Vom 17. Juni bis zum 10. September 2016 stellt die Deutsche Bahn Italia Srl mit Unterstützung der Region Emilia Romagna zwei neue Züge zur Verfügung, die die Strecke München - Rimini in 8 Stunden zweimal wöchentlich befahren: jeden Freitag und Samstag ab 9.38 Uhr von München mit Ankunft um 17.29 Uhr in Rimini; jeden Samstag und Sonntag ab 10.35 Uhr von Rimini mit Ankunft um 18.21 Uhr in München. 

Pünktlich zum Start der neuen Strecke bietet die Region Emilia Romagna touristische Pakete Zug - Shuttle-Service - Hotel an, die auf der deutschsprachigen Website www.familienurlaubromagna.com gebucht werden können. Den Reisenden steht so ab Rimini ein Shuttle-Service mit 26 Haltestellen in nördlicher und südlicher Richtung zur Verfügung, der bis Cervia und Cattolica in zahlreichen Ortschaften Halt macht. 

Im Rahmen der zahlreichen Veranstaltungen, die in dieser Zeit in der Emilia Romagna stattfinden wie z.B. die Notte Rosa am 1. Juli wird ein Unterhaltungsprogramm im Zug angeboten.