Costa Crociere kooperiert mit Santa-Cecilia-Konservatorium

Costa Crociere und das Santa-Cecilia-Konservatorium in Rom arbeiten zusammen, um Costa Gästen aus aller Welt Italiens schönste musikalische Werke zu präsentieren. Insgesamt 14 Studenten der Musikhochschule Santa Cecilia spielen abwechselnd vier Matineen auf jeder Kreuzfahrt. Das kleine Orchester besteht aus einem Dirigenten und sieben weiteren Musikern, darunter eine Sopranistin und ein Tenor. Schwerpunkt der Konzerte sind italienische und internationale Klassik, Barock und Opernstücke.   

Die Matineen des Santa-Cecilia-Konservatoriums ergänzen Costas reiches Unterhaltungsprogramm. Die Kreuzfahrtschiffe von Costa Crociere machen u. a. mit Neapel und Trapani auch an italienischen Anlaufhäfen Halt. 

Mehr Informationen: www.costakreuzfahrten.de