Italien – Partnerland des Bürgerfests 2018 im Schloss Bellevue

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier lädt am 7. und 8. September 2018 zum Bürgerfest in den Park von Schloss Bellevue in Berlin ein. Am ersten Festtag werden rund 4.000 geladene Gäste aus allen Bundesländern erwartet, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement die Zivilgesellschaft in besonderer Weise bereichern. Am Tag des offenen Schlosses am 8. September 2018 können alle Bürger am Fest teilnehmen. 

 

Italien ist Partnerland des Bürgerfestes 2018. Die Italienische Botschaft in Berlin kam dem Wunsch des Bundespräsidenten nach italienischem Flair beim Fest sehr gerne nach und hat in enger Zusammenarbeit mit dem Italienischen Kulturinstitut und unter Mitwirkung der Italienischen Zentrale für Tourismus ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zusammengestellt.

 

Mitten in den Gärten von Schloss Bellevue entsteht im Viale Italia ein italienischer Boulevard, der die Besucher zum Schlendern einlädt und sie nicht nur die gastronomische Vielfalt Italiens erleben lässt, sondern ihnen auch neue Einsichten in ein Land eröffnet, das sich mit innovativen Tourismusangeboten, digitalem Fortschritt und vielen Facetten seines bürgerlichen Engagements präsentiert.

 

Unter dem Motto „Italia: Imagination, Inspiration, Innovation“ bieten die Italienische Botschaft und das Italienische Kulturinstitut am gemeinsamen Stand (Nr. 33) im Rahmen des Programms „Vivere all’italiana“ des Italienischen Außenministeriums ein interaktives Informationsangebot nicht nur zur Tätigkeit der italienischen Auslandsvertretungen und zum Wirtschafts- und Kulturstandort Italien: Die Sprachlern-App „ItaliAmo“ vermittelt in einem Crashkurs ein Gefühl für die italienische Sprache. Muttersprachliche Lehrkräfte des Instituts laden zu individuellen italienischen Minisprachkursen ein. Kurzfilme informieren über Innovation, Design, Kunst, Kino, Architektur und das Studium in Italien. Das eigens für das Bürgerfest entwickelte Italien-Quiz ermöglicht es den Besuchern, am Touchscreen ihre Kenntnisse über unser Land auf den Prüfstand zu stellen. Die Webdokumentation „Italians of Germany“ portraitiert über Jahrzehnte hinweg Italiener in Deutschland in der Vielfalt ihrer Lebenswelten.

 

Italien auch im Kinderzelt! 

Die in Berlin lebende Sängerin Eva Spagna und ihre deutsch-italienische Band „…e la luna“, die das Italienische Kulturinstitut am Samstag um 15.00 Uhr und um 16.20 Uhr im Kinderzelt Bellevue Kunterbunt vorstellt, verzaubert kleine und große Festbesucher mit italienischen Kinderklassikern. Dort können die kleinen Besucher sich außerdem beim Bastel- und Malworkshop kreativ ausleben, den der italienische Verein „Bocconcini di cultura e.V.“ während des gesamten Fests anbietet.

 

Auch die Italienische Zentrale für Tourismus ist im Viale Italia mit einem Stand (Nr. 31) vertreten. Besucher können sich über das Reiseland Italien informieren und auf eine virtuelle Reise gehen. Es präsentieren sich Regionen wie die süditalienische Basilikata mit der Stadt Matera, die 2019 europäische Kulturhauptstadt sein wird. Der Fokus liegt auf dem Kulturerbe, dem Aktiv- und Natururlaub sowie dem bewussten und nachhaltigen Reisen, das authentische Erlebnisse bietet und einen Schwerpunkt der Tourismusförderung im nächsten Jahr, dem „Jahr des Slow Tourism“, vorwegnimmt.

 

Darüber hinaus sponsert die italienische Tourismuszentrale den Auftritt des Orchestra Popolare La Notte della Taranta aus Apulien, das mit seiner mitreißenden Musik, der Pizzica, und seiner Tanzshow eindrucksvoll zeigt, wie temperamentvoll es beim alljährlichen Musikfestival „La Notte della Taranta“ zugeht (Samstag, 13.15 Uhr und 16.30 Uhr, Parkbühne). 

 

Im Anschluss daran erwartet die Zuschauer eine Darbietung der so genannten Farfalle - auf Deutsch “Schmetterlinge”: Das inzwischen für die italienische Luftwaffe auftretende Olympia-Team der rhythmischen Sportgymnastik ist seit 2001 aktiv und hat mehr als 100 Medaillen bei internationalen Wettbewerben gewonnen, darunter Weltcups, Europameisterschaften, Weltmeisterschaften und die Olympischen Spiele. Ihre Shows kombinieren vielfältige Soloauftritte mit atemberaubenden Paar- und Gruppenchoreografien. 

 

Presseakkreditierung nur über die Pressestelle des Bundespräsidialamts (deadline: 3. September 2018, 16.00 Uhr): http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2018/08/180813-Buergerfest.html

 

Die Italienische Botschaft dankt allen weiteren Partnern, die zum Auftritt des Partnerlands Italien beim Bürgerfest beitragen: Generali Versicherungen Deutschland, Bracco, Comunità di Sant’Egidio, Libera, Libera Terra, Bocconcini di Cultura e.V., Associazione Verace Pizza Napoletana, Union der Italienischen Speiseeishersteller (Uniteis) und True Italian (ein Berliner Netzwerk italienischer Gastronomen, vertreten durch DUO Sicilian Ice Cream, Pizzare, Prometeo, Roma Food und Vini Grandi).

 

Weitere Informationen zum Programm unter: www.bundespräsident.de/bürgerfest-2018

 

Pressekontakt:

Italienische Botschaft 

Tel.: +49 30 25440-124

 

Italienisches Kulturinstitut

Tel.: +49 30 26994118

 

Italienische Zentrale für Tourismus ENIT

Tel. +49 69 259126