• PREMIO ENIT 2018 - Der Wettbewerb für Italienautoren

    Bewerben Sie sich bis zum 17 August! Zum 24. Jahr möchten wir Reiseredakteure und -autoren sowie Travel Blogger für ihre ansprechenden und lebendigen Berichte ehren. An dem Wettbewerb können alle Autoren teilnehmen, deren deutschsprachige Berichte über das Reiseland Italien in den genannten Kategorien veröffentlicht bzw. ausgestrahlt wurden: • Reiseführer und Bildband • Reisespecial Zeitschrift • Radio-Reisefeature • TV-Reisesendung • Travel Blog-Beitrag Zu den wichtigsten Bewertung[mehr]

     
  • Musikfestivals in Italien

    Stark und langlebig sind die Liebe und Leidenschaft der Italiener für Musik jeglicher Art. Stark und langlebig ist auch die Tradition der Festivals, die im Belpaese stattfinden und die dank des milden Klimas, das die gesamte Halbinsel kennzeichnet, vor allem in der Sommersaison stattfinden. Viele Städte, die von den Alpen bis nach Sizilien reichen, „singen und tanzen“: Bari spielt Jazz, Padua experimentiert mit neuen Pop-Arrangements, während Viterbo die Klänge der bekanntesten Opern wiedergi[mehr]

     
  • Neue Bootslinie zwischen Bibione und Lignano Sabbiadoro

    Seit 19. Mai verbindet eine neue Bootslinie die Adriaorte Bibione in Venetien und Lignano Sabbiadoro in Friaul - Julisch Venetien und bringt in den Sommermonaten Fußgänger und Fahrradfahrer bequem von einem Ufer ans andere. Der kostenlose Shuttle fährt bis 30. September täglich zwischen 10 Uhr und 20 Uhr über den Tagliamento-Fluss. In Bibione legt das Boot am Anleger in der Nähe des Leuchtturms, Via del Faro, ab – in Lignano am Dock der Marina Uno. Die Überfahrt dauert 5 Minuten. Der „Passo Barc[mehr]

     
  • An 368 italienischen Stränden weht die Blaue Flagge

    Dieses Jahr hat die Internationale Stiftung für Umwelterziehung (FEE) 368 italienische Gewässer und Strände mit der Blauen Flagge (Bandiera Blu) ausgezeichnet, 20 mehr als vergangenes Jahr. Die Blaue Flagge wird für exzellente Wasserqualität, saubere Strände, eine „grüne“ Infrastruktur, z.B. Mülltrennung, sowie Naturschutz und Umwelterziehung wie durch Angebote an geführten Exkursionen. Unter den 20 Neuzugängen sind die Strände Bernalda (Basilikata), Tortora (Kalabrien), Peschici (Apulien) abe[mehr]

     
  • ENIT bewirbt Italiens Musikfestivals

    Die Italienische Zentrale für Tourismus ENIT bewirbt in Zusammenarbeit mit Crescendo, eines der größten und wichtigsten Kulturmagazine Europas und das einzige Premium-Magazin für klassische Musik und Lebensart, den Festivalsommer in Italien. Insgesamt über 20 Opern- und Musikfestivals werden im Festspielguide auf www.crescendo.de vorgestellt,  so dass Liebhaber klassischer Musik sich einen Überblick über den reichen Festspielsommer verschaffen können und ihren Italienurlaub mit dem besonder[mehr]

     
  • Praktikum bei der Italienischen Zentrale für Tourismus ENIT

    Haben Sie Interesse, Ihre beruflichen Erfahrungen zu erweitern? Sie sprechen Deutsch, Englisch und Italienisch und arbeiten gerne im Team? Wir bieten dreimonatige Praktika in unseren Büros in Frankfurt und/oder Berlin an. Unser Ziel ist es, den Tourismus nach Italien zu fördern. Wir bieten ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und freuen uns über kompetente Unterstützung.Im Falle Ihres Interesses und für mehr Informationen setzen Sie sich bitte in Verbindung mit: Paola Ferrero & Alberto Bon[mehr]

     
  • #2018YearofItalianFood: Italienisches Ministerium für Kultur und Tourismus läutet das “Jahr des Essens” ein

    Das italienische Ministerium für Landwirtschafts-, Ernährungs- und Forstpolitik sowie das Ministerium für Kultur und Tourismus haben 2018 zum Jahr des italienischen Essens erklärt. Der italienische Kultur- und Tourismusminister Dario Franceschini erklärt: “Wie das Jahr 2016 das Jahr der Wanderwege war, 2017 das Jahr der Borghi, so ist 2018 das Jahr des italienischen Essens. Es bietet die Möglichkeit, die einzigartigen italienischen Exzellenzen hervorzuheben und in das Image unseres Landes in der[mehr]

     
  • #Palermo2018

    Das Jahr wird eingeläutet mit Palermo, der sizilianischen Hauptstadt, die 2018 auch den Titel der Italienischen Kulturhauptstadt trägt. Der Präsident der Kommission, Stefano Baia Curioni, begründete die Ernennung Palermos wie folgt: „Die Kandidatur wurde mit einem originellen Projekt unterstützt, das von gehobenem kulturellen Wert und großer menschlicher Bedeutung ist und auf eine dauerhafte Entwicklung zielt, ohne dabei die Verschönerung des Kulturerbes und der zeitgenössischen künstlerischen P[mehr]

     
  • Palermo Italienische Kulturhauptstadt 2018

    Palermo wurde am 31. Januar vom Minister für Kulturgüter und Tourismus Dario Franceschini zur Italienischen Kulturhauptstadt 2018 ernannt. Der Präsident der Kommission, Stefano Baia Curioni, begründete die Ernennung Palermos wie folgt: „Die Kandidatur wurde mit einem originellen Projekt unterstützt, das von gehobenem kulturellen Wert und großer menschlicher Bedeutung ist und auf eine dauerhafte Entwicklung zielt, ohne dabei die Verschönerung des Kulturerbes und der zeitgenössischen künstlerische[mehr]

     
  • Matera - Europäische Kulturhauptstadt 2019

    Matera in der süditalienischen Region Basilikata ist Europäische Kulturhauptstadt 2019 und das zu Recht! Die lukanische Stadt beeindruckt vor allem mit ihren jahrtausendealten Felsenkirchen und den Sassi, in den Felsen gehauene Höhlen, die bis in die 1960er Jahre hinein bewohnt waren. 1993 wurden die Sassi von Matera in die  Weltkulturerbeliste der UNESCO aufgenommen als tausendjähriges Lebenssystem, das bewahrt und den Nachkommen überliefert werden muss und im Oktober 2014 konnte sich die [mehr]

     
  • Verlängerte Öffnungszeiten für Da Vincis „Letztes Abendmahl“

    Die Kooperation der Vereinigung der Staatlichen Museen der Lombardei macht es mit zwei internationalen Unternehmen möglich: an den 4 Sonntagen im November sowie am 3. Dezember können sich die Besucher von Da Vincis „Letztes Abendmahl“ (Ultima Cena – Cenacolo Vinciano) im ehemaligen Speisesaal des Dominikanerklosters Santa Maria delle Grazie über verlängerte Öffnungszeiten freuen. An den genannten Tagen ist das berühmte Meisterwerk bis 22 Uhr (letzter Einlass um 21:45 Uhr) zu besichtigen, womit 3[mehr]

     
  • Bibione Respira il Mare

    Bibione, einer der meistbesuchten Badeorte an der oberen Adria zwischen Venedig und Triest, plant den ersten vollkommen rauchfreien Strand Italiens auf der gesamten Länge von 8 km und der gesamten Breite für 2018.Der Vorschlag wurde von den Touristen, die nach Bibione kommen, mit großer Begeisterung aufgenommen. Das Projekt unter dem Namen „Respira il Mare“ (Atme das Meer) wurde nach einer dreijährigen Versuchsphase im Jahr 2014 gestartet, als ein offizielles Rauchverbot zwischen der ersten Reih[mehr]

     

#Palermo2018

Die sizilianische Hauptstadt ist Italiens Kulturhauptstadt 2018...

#annodelciboitaliano

Dario Franceschini, Italiens Minister für Tourismus & Kultur, erklärt 2018 zum "Jahr des Essens".

#Matera2019

Matera in der süditalienischen Region Basilikata ist...


Nachhaltiges Reisen

Umweltfreundlicher Urlaub in den Alberghi Diffusi

Essen & Trinken

Italiens Küche zählt weltweit zu den beliebtesten überhaupt.

Kunst & Kultur

Italien besetzt den Spitzenplatz in der Liste der Länder...


Italia.it

 

Travelstory

 

 



Partner und Sponsoren

Courtial 01102013
Stewa Touristik 12092013
FTI 15092013
Alitalia 13092013
Flughaffen Düss 09022015
Airdolomiti 17092013
Adesso 16092013
bbilpendino
ICC 18092013
IDD 19092013
oad18122017
www.bbilquadrato
Dertour_28102013
Neckermann 17102014
thomascook 17102014
Studiosus 27112013
Villagiolepalme22012014
Barcelo28092016
royalgroup29092016
grandhotelvillaitria28092016
Casevacanza 12032014
Trentino28092016
guercino28092016
EmiliaRomagna28092016
Albachiara
Novasol31082016
sonoitalia09062016
Interhome092016
Tuscany Seaside  14042014
Quaranta28092016
RussoHotel28092016
VeronaAPT28092016
Gnv
CB2Sicilia28092016
SanpaoloPalace28092016
DERViaggi28092016
Costa112016
Hilton2712017
Reiseservice ITALIA 24052017